Titel 01. Malta (Fenn/Mason) - 6:00 min 02. Lie For A Lie (Fenn/Mason/Peyronel) - 3:16 min 03. Rhoda (Fenn/Mason) - 3:22 min 04. Profiles Part 1 & 2 (Fenn/Mason) - 9:58 min 05. Israel (Fenn/Peyronel) - 3:30 min 06. And The Address (Fenn/Mason) - 2:45 min 07. Mumbo Jumbo (Fenn/Mason) - 3:53 min 08. Zip Code (Fenn/Mason) - 3:05 min 09. Black Ice (Fenn/Mason) - 3:37 min 10. At The End Of The Day (Fenn/Mason) - 2:35 min 11. Profiles Part 3 (Fenn/Mason) - 1:55 min

Profile ist das zweite Studioalbum von Nick Mason und das Debüt-Studioalbum des 10cc-Gitarristen Rick Fenn.

Es wurde 1985 veröffentlicht.

Das Album besteht fast ausschließlich aus Instrumentaltiteln. Abgesehen von zwei Liedern:

Lie For A Lie mit Sängerin Maggie Reilly und David Gilmour, sowie Israel, gesungen vom UFO-Keyboarder

Danny Peyronel.

Zitat Nick Mason:

Es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht, mit Rick (Fenn) zu arbeiten.

Bei Pink Floyd hängst Du in bestimmten Mustern fest. Also Roger wird das tun und Dave wird dies tun und Nick? -

Du kannst inzwischen den Tee machen…

Profiles NICK MASON & RICK FENN - Lie For A Lie
Nick Mason - Drums, Keyboards, Percussion, Composing Rick Fenn - Gitarre, Keyboards, Composing Mel Collins - Saxophone David Gilmour - Gesang „Lie For A Lie“ Maggie Reilly - Gesang „Lie For A Lie“ Danny Peyronel - Gesang „Israel“ Craig Pruess - Bass Aja Fen - Keyboard Produktion Nick Mason, Rick Fenn Studio Britannia Row Studios 1984/5 Veröffentlicht: 29.07.1985
MEINE SAMMLUNG
Fictitios Sports
Nick Mason - unattended luggage Profiles Profiles
MY PINK FLOYD COLLECTION
PINK FLOYD - A SAUCERFUL OF SECRETS
© 2014 - 2019 - www.comfortably-numb.de